Die Tenuta San Vincenti befindet sich im Herzen
der historischen Chianti-Zone, in der kleinen
Gemeinde Gaiole in Chianti, etwa 30 Kilometer
von Siena entfernt. Eine Gegend, die per se dazu prädestiniert
ist außergewöhnliche und hochwertige Weine zu erzeugen.

Der Hl. Vinzenz ist nicht nur Beschützer der Felder,
Weinberge und Weinbauern, sondern auch Ortspatron
von Gaiole, in der Dorfkirche zu sehen
mit der Traube in der Hand.
Unweit davon erhebt sich das Weingut San Vincenti.

profile-image

Das es sich hier um eine ganz besondere Weinbaugegend handelt
untermauert nicht zuletzt der Önologe von San Vincenti, Carlo Ferrini,
wenn er scherzhaft meint: "Es ist schon ein rechtes Kunststück bei dieser
Gegend und diesen Trauben, den Wein zu verhunzen".

Viel Mühe und Energie wurde in dieses Land gesteckt,
das als solches schon für den Weinbau bestimmt ist:
60 Hektar im Herzen des Chianti, gelegen zwischen 350 und 450 Metern
über dem Meeresspiegel, Böden aus Sand und Galestro.