Die Südausrichtung der Weinberge ist hervorragend
für die Reifung der Trauben: Sie blicken direkt auf
den Monte Amiata und die Ausläufer der Maremma.

STIGNANO ist der Hauptweinberg des Weinguts; 6 Hektar Sangiovese,
die Rebstockdichte liegt bei 6000 Pflanzen pro Hektar.
LE CORTICELLE ist dem Merlot gewidmet und erstreckt sich über 2 Hektar bei gleicher Rebstockdichte.

Beide liegen gut geschützt auf demselben,
leicht abfallenden sonnigen Hang. Die Nordwinde werden vom
Monte Luco abgefangen, der weit über die Hochebene ragt.